Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Kontakt-Seite Gästebuch Lochherstellung in Felsgestein Pick-Werkzeug Mörser Picken Ergebnisse beim Picken Drucklager 1 Hohlbohren  Hohl Bohren 4 Hohl Bohren 5 Hohl Bohren 6 Hohl Bohren 7 Zusammenfassung 1 Zusammenfassung 2 Zusammenfassung 3 Zusammenfassung 4 Bohrkerne 1 Bohrkerne 2 Bohrkerne 3 Bohrkerne 4 Bohrkerne 5 Vergleiche Vollholz-Bohrung Mini-Bohrung 1 Mini-Bohrung 2 Mini-Bohrung 3 Schneiden 1 Schneiden 2 Flintschmirgel  Scheibenkeule Kugelkeule Maisblatt Lindenbast Downloads 

Bohrkerne 4

Bohrkerne mit verschiedenen Merkmalen 2

Text & Foto M.Pfeifer

Dieses sind die oberen Teile der gebrochenen Bohrkerne, sie sind alle glatt an der oberen Kante und wurden sicher auch nur 1 x gebrochen. Bemerkenswert ist der scharfkantige obere Rand, es mussdaher ein Hilfsmittel beim Beginn der Bohrung vorgelegen haben.Ich habe bei Versuchen eine etwa8 mm dicke Holzleiste mit einem Loch vom Durchmesser des Bohrholzes benutzt. Die Leiste mit Loch wurde auf dem Stein fest aufgedrückt und dann der Bohrstabeingelegt.So konnte der Bohrstab nicht auf demStein abrutschen und ich erhielt einesaubere und glatte Bohrkante.

Die fünf Kerne zeigen die Basis mit der scharfkantigen Bruchstelle. Siewurden sicher nur 1 x gebrochen, dieLänge spricht auch dafür.